Zurück zu Packlink

Eingeschränkte Versandgegenstände

Zusätzlich zu der Liste der Verbotene Versandgegenstände gibt es einige Waren, welche zwar laut AGB von Packlink verschickt werden dürfen, jedoch besteht bei Schadensfällen kein Versicherungsanspruch.

Ein Versicherungsanspruch gilt nur bei bestätigtem Verlust der Sendung durch den Transportdienst.

Dies betrifft folgende Artikel:

  • Antiquitäten / Kunstgegenstände
  • Computer / Laptops / Fernseher / LCD Displays / Plasma
  • Dokumente / Geschäftsdokumente
  • Eintrittskarten / Reisetickets
  • Flüssigkeiten
  • Glas / Marmor / Glasfaser / Porzellan / Glasgeschirr / Keramik / Fliesen ( jegliche Artikel, die diese Materialien beinhalten )
  • Lebensmittel (verderbliche Artikel)
  • Musikinstrumente (wenn nicht in einem Hartschalenkoffer versendet)
  • Schlüssel
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 2 fanden dies hilfreich

Wenn Sie Hilfe benötigen, senden Sie uns bitte eine Anfrage:

Kontaktieren Sie uns