Zurück zu Packlink

Fahrradversand

Um das Fahrrad für den Transport vorzubereiten, sollten Sie es möglichst platzsparend verpacken.

Wichtig ist, dass das Fahrrad komplett in quaderförmigen Karton verpackt sein muss, um es mit allen Transportdiensten versenden zu können.

Sollte der Karton nicht quaderförmig und die Sendung somit Sperrgut sein, kann die Sendung mit dem Service KEAVO XXL oder CC Logistic verschickt werden.

Beachten Sie dazu die folgenden Hinweise, mit denen Sie Fahrräder sicher versenden können:

  • Demontieren Sie Pedale, Beleuchtung, Sattel und Fahrradtaschen und verstauen Sie diese in einer stabilen Tüte, die Sie mit Klebeband am Rahmen befestigen.
  • Lockern Sie die Lenkerverschraubung und stellen Sie den Lenker parallel zum Vorderreifen. Dann die Schraube wieder festziehen, damit der Lenker in dieser Position fixiert ist.
  • Schützen Sie den Rahmen und andere empfindliche Teile mit Luftpolsterfolie, bevor Sie das Fahrrad in einem ausreichend großen Karton verpacken.
  • Für den Versand sollte das Fahrrad so verpackt sein, dass unter keinen Umständen lose Teile verloren gehen können. Daher besser zu viel als zu wenig Klebeband oder Umreifungsbänder verwenden, um das Fahrrad beim Transport bestmöglichst zu schützen.

Wenn Sie ein Fahrrad verschicken wollen, sind die Versandkosten ein wichtiger Punkt. Denn im Vergleich zu einem normalen Paket ist ein verpacktes Fahrrad deutlich größer und damit das Verschicken teurer.

 

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 6 fanden dies hilfreich

Wenn Sie Hilfe benötigen, senden Sie uns bitte eine Anfrage:

Kontaktieren Sie uns